Kölner Studierendenzeitung belegt ersten Platz beim Pro Campus-Presse Award

February 19, 2017

Die Kölner Studierendenzeitung ist erneut zur besten deutschsprachigen Studierendenzeitung gewählt worden. 
 

Beim Pro Campus-Presse Award haben wir den 1. Platz belegt.  
Wir fühlen uns geehrt und freuen uns sehr über die Auszeichnung der Jury. 

Mitglieder der Jury waren:
Stefani Hergert (Reporterin Handelsblatt), Jan Meßerschmidt (Vorstandsmitglied des Bundesverbands Hochschulkommunikation, Pressesprecher Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald), Ulric Papendick (geschäftsführender Direktor, Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V.) , Oskar Piegsa (Chefredaktion ZEIT Campus), Aycha Riffi (Leitung Grimme-Akademie), Katharina Skibowski (Geschäftsführung Verlag Rommerskirchen), Alexander Wilke (Head of Communications, thyssenkrupp AG) Dominik Wolf (Chefredaktion Philtrat, Gewinner Pro Campus-Presse Award 2015), Oliver Wurm (Freier Journalist).

Vergeben wird der Preis von der Verlag Rommerskirchen GmbH & Co. KG


Zur offiziellen Pressemeldung:
http://www.presseportal.de/pm/52956/3563752

Glückwünsche auch an das Obacht Magazin aus Berlin, das aus dem Stand Platz 2 erreicht hat und an die Zürcher Studierendenzeitung, Platz 3. 

 

Stay tuned. 

www.studierendenzeitung.de

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

UPCOMING EVENTS: 

Ihr habt Lust bei uns mitzumachen und eine Sonntagskolumne zu schreiben oder einen Artikel, kommt vorbei!

 

FOLGE DER KSZ: 

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon

RECENT POSTS: 

October 10, 2019

Please reload

Die Kölner Studierenden-zeitung erscheint einmal im Semester mit einer Auflage von 9.600 Exemplaren und behandelt Themen rund um den Campus: Ob Hochschul- oder Stadtpolitik, Kunst und Kultur sowie aktuell relevante Gesellschaftsthemen.

Die KSZ wird von jungen engagierten Menschen in Teamarbeit realisiert. Bei uns arbeiten angehende Medienwissenschaftler*innen, Mediziner*innen, Jurist*innen und Designer*innen sowie Schüler*innen und Absolvent*innen der Kölner Journalistenschule.